Europäischer Aktionsplan für Bekleidung ECAP

Der Europäische Aktionsplan für Bekleidung– ECAP – ist ein spannendes Projekt, das dem Bekleidungssektor ökologischen und wirtschaftlichen Nutzen bringt. Sein Ansatz umfasst nachhaltiges Design, Produktion, Konsum, öffentliches Beschaffungswesen, Sammlung, Recycling und Wiederaufbereitung.

Projektlaufzeit: 01.10.2015 -31.03.2019

Beim Aufbau einer Kreislaufwirtschaft unterstützt Boer Group ECAP bei Projekten im Bereich der Sammlung, Sortierung und des Recyclings.


Das Projekt konzentriert sich auf die Bekleidungslieferkette, besonders im Hinblick auf die Abfallreduzierung und auf eine wirksame Abfallverwertung.

Einzelhändler, Markenhersteller, Zulieferer, öffentliche Hand, Wiederverwendungs- und Recyclingorganisationen sowie gemeinnützige Organisationen sind eingeladen, sich zu einer Zielvereinbarung zu verpflichten. Diese wird durch eine Verbraucherkampagne gestützt, um eine grundlegende Verhaltensänderung zu erreichen. Im Rahmen dieses Projekts haben die Teilnehmer die Gelegenheit, einen kreislauffähigen Ansatz zur Reduzierung der Textilabfälle in Europa zu entwickeln.

Zurück

part of boergroup